•    Ein großzügiger Eingangsbereich vermittelt Helle und Weite und gibt ein herzliches Willkommen. Nicht umsonst wurde in Schlössern und Herrenhäusern auf Halle und Stiegenhaus stets besonderer Wert gelegt.
•    Eine abgetrennte Garderobe schafft Ordnung.
•    Eine Stiege sollte immer von einem hellen Raum in einen hellen Raum führen und sollte außerdem nicht zu schmal sein. Also nicht irgendwo in einer Ecke verstecken.
•    Nur wer genügend Abstellraum hat, kann Ordnung halten. Das „Besenkammerl“ sollte großzügig bemessen sein.
•    Mit Fenstern und mobilen Trennwänden Durchblicke und Ausblicke schaffen, das bringt Licht und Raum ins Haus.
•    Im Schlafzimmer verbringen Sie ein Drittel Ihres Lebens. Der erste Blick beim Aufwachen bestimmt Ihren Tag. Gönnen Sie sich also dort ruhig ein paar Quadratmeter mehr oder zumindest einen schönen Blick in den Garten anstatt auf eine überdimensionale Schrankwand

Leave a Reply